Centa Star Neck Protect

BEtten Heller Göttingen | Centa Star Neck Protect

Das anatomische Nackenstützkissen mit der Doppelkurve ist eine weitere Weltneuheit von Centa Star. Nackenstützkissen gibt es viele, doch keines unterstützt UND entlastet unseren Nacken gleichzeitig und genau dort, wo unsere empfindlichen Nackenwirbel es brauchen.

Unsere Halswirbelsäule ist ein empfindliches Nadelöhr

Unsere Halswirbelsäule schützt das sensible Rückenmark, durch das sämtliche lebensnotwendigen Nervenverbindungen zwischen unserem Gehirn und unserem Körper verlaufen. Diese Verbindung ist eine wichtige Voraussetzung für die vollständigen Funktionen unserer Organe.

Deshalb wird die C-förmig gebogene Halswirbelsäule von den amerikanischen Chiropraktikern auch „Curve of Life“ oder „Kurve des Lebens“ genannt. Entlang dieser Kurve des Lebens befinden sich unterschiedliche anatomische Besonderheiten in engster Nachbarschaft. Das sieht man in der unten stehenden Abbildung sehr deutlich.

Die Halswirbelsäule hat anatomische Besonderheiten in engster Nachbarschaft. Von Natur aus hat eine gesunde Halswirbelsäule eine C-Form. Die oberen beiden Wirbel C2 und C3 (Atlas und Axis) sind aufgrund besonders langer hinterer Dornfortsätze druckempfindlicher als ihre Nachbarn. Sie müssen deshalb druckentlastet werden (grüner Kreis in der oberen Abbildung).

Die unteren Halswirbel C5 und C6 befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu Axis und Atlas, doch in der äußersten Wölbung der Halswirbelsäule und müssen daher besonders gut gestützt werden (blauer Kreis).

Die Nutzung von PC und Handy belasten unsere Halswirbelsäule

Viele Stunden am Schreibtisch und PC-Bildschirm sowie insbesondere die ausdauernde Handy-Nutzung führen bereits bei jüngeren Menschen zu permanenten Fehlhaltungen und zur Überlastung der Halswirbelsäule. So wird die natürliche C-Form der Halswirbelsäule zerstört und die Form der Halswirbelsäule wird eher steilgestellt. Man spricht inzwischen vom sogenannten „Smartphone-Nacken“.

Dies führt in der Folge nicht nur zu Schulter- und Nackenschmerzen und -verspannungen, sondern kann auch für Rücken-, Hüft- und Kniebeschwerden verantwortlich sein sowie Kopfschmerzen und Migräne hervorrufen. Um dem entgegenzuwirken wird die nächtliche Regeneration immer wichtiger.

Das patentierte Centa Star Neck Protect Kissen lagert die Halswirbelsäule perfekt, weil es die natürliche Form der Halswirbelsäule maximal fördert. Das Kissen entlastet einerseits die druckempfindlichen Atlas- und Axis-Wirbel und fördert GLEICHZEITIG die natürliche C-Form durch die Unterstützung der C5 und C6 Wirbel.

 

Boris Biebl, der Erfinder des Centa Star Neck Protect Kissens, behauptet, dass sein Kissen nicht nur Beschwerden lindern, sondern sie sogar verhindern kann. Boris Biebl, amerikanischer Chiropraktiker und Neuropraktiker mit renommierter Praxis in Bottrop, beobachtet bei seinen Patienten zunehmend unnatürlich steilgestellte Halswirbelsäulen. Diese sind auf die lange Arbeit am PC-Bildschirm und besonders auf die zunehmende Handynutzung zurückzuführen. Die Zerstörung der natürlichen C-Form der Halswirbelsäule verursacht hier häufig schmerzhafte Beschwerden.

Aufgrund dieser Beobachtungen hat er über 6 Jahre in Zusammenarbeit mit dem innovativen Bettwarenanbieter Centa Star das Centa Star Neck Protect Kissen entwickelt

Warum ist das Centa Star Neck Protect Kissen das optimale Nackenstützkissen?

Das Centa Star Neck Protect Nackenstützkissen korrigiert im Liegen die Fehlhaltungen des Tages und bringt die Halswirbelsäule in ihre natürliche C-Form zurück. Sie gibt jedem Halswirbel genau das, was er braucht: der obere Bereich der Halswirbelsäule wird entlastet und ihr unterer Teil gleichzeitig gestützt. Dies wird durch die patentierte Doppelkurvenform und eine ausgeklügelte lammellenförmige Schnitttechnik möglich, die sich in den unterschiedlichen Bereichen des Kissens in Abstand, Tiefe und Winkel der Einschnitte unterscheidet.

Betten Heller Göttingen | Neck Protect 3D Zeichnung

Für jeden Schläfer das ideale Kissen

Das Centa Star Neck Protect Kissen gibt es in 4 Varianten. Form und Funktion sind immer gleich, nur die Liegeeigenschaften unterscheiden sich aufgrund der unterschiedlichen Materialien. Sämtliche Centa Star Neck Protect Kissen sind mit der patentierten, unterschiedlich hohen Doppelkurve ausgestattet und mit der ausgeklügelten Schnitttechnik versehen. So kann das Kissen beidseitig verwendet werden. Verschiedene hochwertige Schäume erzeugen unterschiedliche Liegeeigenschaften: von komfortabel-soft bis hin zu maximal stützend, von hochelastisch bis langsam anpassend sowie mit und ohne Memoryeffekt.

Und dank der beiden unterschiedlich hohen Seiten (Doppelkurve) sowie einer herausnehmbaren Bodenplatte kann das individuelle Kissen auch in der Höhe an jeden Schläfer angepasst werden. So bietet das Centa Star Neck Protect Kissen jedem Schläfer sein Lieblingsmaterial und die ideale Kissenhöhe.

Prominente Unterstützung für das Centa Star Neck Protect Kissen

Dr. med. Thorsten Rarreck hat seine langjährige Erfahrung als Orthopäde viele Jahre als Vereinsarzt beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 eingebracht. Er empfiehlt seinen Patienten das Kissen sowohl zur Prävention als auch zur Unterstützung bei Beschwerden.

Auch der Bund deutscher Chiropaktiker e.V. beurteilt das Centa Star Neck Protect Kissen als absolut empfehlenswert zur Prävention und Unterstützung bei Nacken- und Schulterbeschwerden.